Der Einfachste Weg, Ein BIOS-Update Ubuntu Linux Positiv Zu Beheben

Manchmal zeigt Ihr Computer möglicherweise einen Fehlercode an, der darauf hinweist, dass das Linux Ubuntu BIOS aktualisiert wurde. Das Ideenproblem kann mehrere Gründe haben.

Lassen Sie Ihren PC in wenigen Minuten wie neu laufen. Klicke hier zum herunterladen.

Das aktuelle BIOS-Design muss unbedingt mit einem eindeutigen Befehl über Ubuntu überprüft werden: sudo dmidecode -exercise bios-version.Das aktuelle BIOS-Release-Datum wird sicherlich durch Aufruf von sudo dmidecode -s bios-release-date ermittelt.

Symptom

Grund

Lösung

PDell-BIOS-Flashing in einer sauberen Linux-Umgebung

Da Linux- und Ubuntu-Distributionen auf Dell-Systemen immer beliebter werden, gibt es möglicherweise mehr und mehr eine saubere Linux-Umgebung.

UEFI-Kapsel-Update-Versionen

Wenn Ihr primäres System tatsächlich bei https://fwupd.org/lvfs/devicelist gelistet ist, unterstützt es die UEFI-Kapsel zusätzlich können Updates direkt in Bezug auf das Betriebssystem durchgeführt werden.

Ubuntu native Version 16.04 zusätzlich oben, werden Sie möglicherweise über neue BIOS-Updates informiert. Wenn ein komplett neues Update verfügbar ist, sollte ein Update-Hinweis erscheinen.

Update BIOS Linux Ubuntu

Hinweis: Andere Linux-Distributionen müssen möglicherweise Flashing-Tools manuell installieren. Wenden Sie sich an Ihren Händler, um nähere Informationen zu den Chargen zu erhalten.

update bios linux ubuntu

Wenn Ihr Gerät oder Betriebssystem UEFI-Kapsel-Updates nicht unterstützt oder unterstützt:

  • Für neuere cpa-Gemeinschaften (nach 2015) siehe Abschnitt 2 unten.
  • Für Legacy-Betriebssysteme und Linux-/Ubuntu-Bereitstellungen wird der spezifische Prozess zum Konfigurieren eines bootfähigen USB-BIOS-Updates normalerweise in den Abschnitten 3 und 4 unten beschrieben.

Aktualisieren Sie das entsprechende BIOS auf unterstützten UEFI-Geräten (ab 2015)

Aktualisierungen des BIOS-Boot-Menüs

Alle Dell-Techniken seit 2015 unterstützen die Aktualisierung des BIOS über das Startmenü. Folgen Sie der Anleitung unten, um die meisten BIOS dieser Systeme zu aktualisieren.

  1. Formatieren Sie das neueste USB-Speichergerät.

    Benutzer müssen ihren USB-Motor auf das Dateisystem FAT32 formatieren. Unter ubuntu.04 Version 16 und neuer werden Sie wahrscheinlich Folgendes tun:

    1. Schließen Sie ein USB-Speichergerät wie ein USB-Display-Laufwerk an.

    2. Oder

      klicken Sie auf ein bestimmtes Ubuntu Dash-Symbol.

    3. Geben Sie Laufwerke ein, um nach Laufwerken zu suchen, die in der Anwendung gefunden wurden.

      Abbildung 7. Laufwerke für die Anwendungssuche

    4. Festplatten auswählen

    5. .

      Abb. Festplatten 2: Anwendung

      SLN171755_en_US__5disksapp (1)

      Wenn die gesamte Abschnittsform davon abweicht, muss sie manchmal formatiert werden.

    6. Klicken Sie oben auf das Symbol für die allgemeine Größe (3 in Abbildung 2 oben).

    7. Wählen Sie ein Thema aus.

    8. Natürlich

      Stellen Sie einen bestimmten Typ auf FAT ein.

    9. Klicken Sie auf die Schaltfläche Formatieren.

  2. BIOS-Update herunterladen:

    1. Besuchen Sie www.dell.com/support/drivers, um Ihr System zu finden.

    2. Wählen Sie die BIOS-Version aus und laden Sie sie mit dem Super Highway Browser herunter.

    3. Schnelle und einfache PC-Reparatur

      Läuft Ihr PC langsam und zeigt ständig Fehler an? Haben Sie über eine Neuformatierung nachgedacht, aber Ihnen fehlt die Zeit oder die Geduld? Fürchte dich nicht, lieber Freund! Die Antwort auf all Ihre Computerprobleme ist hier: Restoro. Diese erstaunliche Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Solange Sie dieses Programm auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie sich von diesen frustrierenden und kostspieligen technischen Problemen verabschieden!

    4. 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es
    5. 2. Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
    6. 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um den Wiederherstellungsvorgang zu starten

Gehen Sie zur Download-Datei und kopieren Sie das BIOS von einem oben gezeigten USB-Laufwerk.

Notiz. Im BIOS wird das .exe-Dateiformat teuer. Auch wenn Linux nicht normal geöffnet wird, würde das BIOS alles richtig verarbeiten.

  • Flash-BIOS-Update

    Wenn das System also nicht in eine Steckdose gehämmert ist, präsentieren Sie es jetzt bitte:

    1. Laden Sie das System neu und drücken Sie F12 auf dem Dell Dash-Bildschirm einer Person.

      One Time Boot Menu (Abbildung 4 wird sicherlich angezeigt)

      Abbildung 1-4: Time Boot Menu

      jpeg “>

    2. Können Sie das BIOS mit Linux aktualisieren?

      BIOS-Update herunterladen: Wählen Sie BIOS nach oben und programmieren Sie es mit einem Browser der ganzen Welt. Gehen Sie zu Ihrer Download-Datei und kopieren Sie das jeweilige BIOS, das Ihr USB-Stick kann. Notiz. BIOS Flash hat die Erweiterung .exe. Obwohl Linux es nicht nativ öffnet, behandelt es das BIOS im Allgemeinen korrekt.

      Wählen Sie Ihre persönliche BIOS-Firmware-Aktualisierungsoption.

    3. Gehen Sie zusammen mit dem Hauptgerät zum USB-Laufwerk und wählen Sie einen der geladenen BIOS-Typen aus.

    4. Nach Abschluss der Aktualisierung wird jedes System automatisch neu gestartet.

      Abbildung 5: BIOS-Update


  • Bootfähiges FreeDOS-USB-Laufwerk erstellen (Legacy-Systeme)

    Warnung: Dieses Verfahren funktioniert NICHT nur auf Computern, auf denen USB 3.0 installiert ist. Dieser Vorgang wird wahrscheinlich aus Gefälligkeit bereitgestellt und wird tatsächlich mit Dienstprogrammen von Drittanbietern verwendet – erstellen Sie jedes unserer bootfähigen USB-Laufwerke. Dieser Vorgang wird vom technischen Support von Dell weniger aufgehalten. Gehen Sie auf eigene Gefahr vor.

    Auf einigen älteren Versionen von Linux sowie Ubuntu und Systemen vor 2015 müssen Sie ein neues BIOS im folgenden Modus aktualisieren:

    Notiz. Dieses Verfahren funktioniert möglicherweise nicht auf Systemen, die wahrscheinlich nicht mit einem werkseitigen Linux-Mounting ausgeliefert wurden. Dieser Vorgang dient zum Erstellen des neuen bootfähigen USB-Laufwerks und zur Verwendung von Dienstprogrammen von Drittanbietern. Dieser Vorgang wird vom technischen Support von Dell nicht erkannt.

    Benutzer erstellen ein bootfähiges USB-Festplattengerät mit FreeDOS darauf, das beim Flashen des BIOS hilft.

    Hinweis: Beachten Sie auch hier, dass dieser Vorgang auf Systemen wahrscheinlich nicht funktioniert, in denen FreeDOS normalerweise nicht installiert ist oder auf denen Linux werkseitig installiert ist.

    Laden Sie vor dem Start die wesentlichen Elemente in das System:

    • Beliebtes BIOS verfügbar unter .dell.com/service/drivers.
    • Die FreeDOS ISO 1.0-Basis finden Sie etwas mehr unter www.freedos.org/download
    • UNetbootin, das behoben werden kann, indem Sie zum Linux Software Center gehen, nach UNetbootin suchen und installieren, denken Sie daran.

    Starten Sie nach der Konfiguration von UNetbootin das Trainingsprogramm und wählen Sie die Disk-Image-Optionen aus. Installieren Sie auch die ISO, während Sie den ausgewählten FreeDOS-Basis-ISO-Speicher, den Sie zuvor heruntergeladen haben, speichern.

    Wählen Sie den Typ des USB-Speichertelefons und der Festplatte als dev / sdb1 aus und klicken Sie dann auf OK.

    Verwenden Sie das gesamte Bild unten als Teil davon, wie der UNetbootin-Bildschirm aussehen sollte.

    Kopieren Sie nach Abschluss der Arbeiten die BIOS-exe-Informationen auf den USB-Stick.


    Aktualisieren Sie das BIOS auf Dell-Systemen vor 2015

    Wie aktualisiere ich mein BIOS unter Ubuntu ?

    Starten Sie Ihr bevorzugtes System neu und drücken Sie F12, wenn der Dell-Begrüßungsbildschirm angezeigt wird.Wählen Sie BIOS-Firmware-Update.Navigieren Sie zu Ihrem USB-Laufwerk und wählen Sie das heruntergeladene BIOS aus.So wie das Update lernt, abzuschwenken, wird das System in einem sofortigen Neustart.

    1. Nachdem meine nervige BIOS-Datei imitiert wurde, starten Sie ein System neu und drücken Sie F12 beim Dell-Logo, um das One-Time-Boot-Menü nicht zu öffnen

    2. Wählen Sie das USB-Speichergerät aus, um mit dem endgültigen Booten vom USB-Speichergerät zu arbeiten.

    3. Nachdem die Prozedur das Boot-Auswahlmenü betrifft, die meisten auf die fdos-Optionen zeigen, wählen Sie dann den neuesten, einigermaßen sicheren Modus.

    Achtung: Starten Sie FreeDOS nicht über eine Festplatte, da dies normalerweise das System beschädigt.

    1. Die Eingabeaufforderung

      zeigt die Kraft A: unmittelbar nachdem die Zone das Laden beendet hat.

    2. Ersetzen Sie

    3. meinen Laufwerksbuchstaben durch B: oder C: (Laufwerksbuchstabe wie auf dem USB-Stick angezeigt)

    4. Geben Sie den Dateinamen des BIOS-Flash-Verzeichnisses ein, um zB den Update-Vorgang zu starten. O9010A12.exe und drücken Sie die Eingabetaste.

    5. Nach Abschluss der Mitarbeiteraktualisierung sollte das jeweilige System automatisch funktionieren.


    Dieses Produkt bewerten


    Wie bringe ich meinen Linux-Laptop auf den neuesten Stand?

    Suchen Sie in diesem Menü nach “Software Updater” und starten Sie es. Es wird nach Updates für Ihr gesamtes System suchen. Wenn Versionen verfügbar sind, wird Ihnen die Option gegeben, ob Sie Updates installieren möchten. Klicken Sie auf Jetzt installieren. Es kann Ihr Passwort enthalten.

    Danke für deine Meinung.

    Xlink: href=”/supportversuskbdoc/icons/es-symbol-defs Auf das Gedankensystem kann zu diesem Zeitpunkt nicht zugegriffen werden. Versuch es noch einmal.

    Die folgenden speziellen Personas können nicht in Kommentaren verwendet werden: () n

    Holen Sie die beste Leistung aus Ihrem Computer heraus. Klicken Sie hier, um Ihren PC in 3 einfachen Schritten zu optimieren.